EMS Ambulance 26 May 2021


Medizinische Rückführung aus Spanien: Wie komme ich am besten zur Notfallbehandlung nach Hause?

Mit der Einführung der Impfungen und der zunehmenden Aufhebung der COVID-Beschränkungen in ganz Europa öffnen sich Teile des Kontinents wieder für Ex-Pats, Geschäftsleute und Touristen.

Und wenn es um Reisen nach der Pandemie geht, dürften in den kommenden Monaten nur wenige Orte so aktiv sein wie Spanien. Im Jahr 2019 kamen mehr als 83 Millionen internationale Reisende ins Land - ein Allzeithoch, mit dem Spanien nach Frankreich als meistbesuchte Nation der Welt an zweiter Stelle steht.

Zweitwohnungsbesitzer kehren in ihre Apartments an der Costa del Sol oder an der Costa Blanca zurück… Geschäftsleute, die persönliche Treffen in Madrid und Barcelona arrangieren… Urlauber aus Nordeuropa hoffen auf ein wenig Sonnenschein und Wärme auf den Balearen (Mallorca, Palma, Ibiza…) oder noch weiter entfernt auf den subtropischen Kanarischen Inseln… Wenn sich das Leben wieder normalisiert, werden viele Menschen darauf aus sein, Spanien in ihre Liste der Reiseziele aufzunehmen.

Krankentransport im Notfall

Seien wir ehrlich, medizinische Notfälle sind nicht das erste, woran wir bei der Buchung eines Fluges ins Ausland denken. Wenn jedoch das Unerwartete passiert und Sie oder ein geliebter Mensch krank werden, ist es wichtig zu wissen, welche Optionen verfügbar sind. Im Laufe der Jahre hat EMS Ambulance Menschen aus Spanien aus verschiedenen Gründen zurückgeführt, von Notsituationen wie Herzinfarkt, Schlaganfall und Verkehrsunfall bis hin zu Situationen, in denen ein Patient eine spezielle Behandlung für eine chronische Erkrankung wie Krebs oder Demenz benötigte. Unter solchen Umständen möchten die meisten Menschen nur zur Behandlung nach Hause kommen - insbesondere, wenn sie mit unbekannten Krankenhäusern und Ärzten zu tun haben, die möglicherweise ihre Sprache nicht sprechen.

Kritische Erkrankung in Spanien - wie EMS Sie nach Hause bringen kann 

Das erste, was zu sagen ist, ist, dass wir extrem schnell handeln können. Sie können sofort mit unserem Serviceteam sprechen und erhalten in der Regel innerhalb von 60 Minuten ein Preisangebot. Abhängig von den Umständen kann unser medizinisches Team innerhalb von 24 Stunden in Spanien an Ihrem Bett sein und bei Bedarf spanischsprachiges Personal haben. Es gibt drei Transportmöglichkeiten:

Ambulanzflugzeug: Der schnellste Weg nach Hause - ein Privatflugzeug mit einer Intensivstation für die Notfallbehandlung während der Reise

Krankenwagen: Ein hochmoderner „mobiler Behandlungsraum“, der mehrere tausend Kilometer über Land fahren kann

Medizinische Begleitung: häufig die kostengünstigste Rückführungsmethode - ein qualifizierter Arzt oder ein medizinisches Team, das Sie auf einem kommerziellen Flug in Ihr Heimatland begleitet

Standardmäßig bieten wir auch einen Bed-to-Bed-Service für unsere Transporte an. Dies bedeutet, dass wir von der Ankunft bis zur endgültigen Übergabe bei Ihnen bleiben. Dies bedeutet auch, dass wir mit den Ärzten, die Sie oder Ihre Angehörigen betreuen, im spanischen Krankenhaus oder in der spanischen Klinik Kontakt aufnehmen können. Manchmal wissen Familienmitglieder - und sogar örtliche Krankenhausärzte - nicht, dass wir Patienten transportieren können, die schwer krank sind oder an COVID leiden (oder positiv auf das Virus getestet wurden). Tatsächlich gibt es nur sehr wenige Umstände, unter denen eine Rückführung nicht möglich ist. Wir verfügen über die Einrichtungen und Besatzungen, um kritische Patienten während des Transports zu behandeln, und wir können Transporte mit vollständiger Isolation für COVID-Fälle arrangieren. Unsere Sanitäter und medizinischen Direktoren können Ihren Zustand im Krankenhaus schnell und fundiert beurteilen und sicherstellen, dass es angemessen ist, zu reisen. Wenn es medizinisch sicher ist, Sie nach Hause zu bringen, werden wir einen Weg finden. 

REAL-LIFE-FALLSTUDIE: Wie EMS einer Patientin half, von der Costa Blanca nach Irland zu reisen, nachdem sie im Urlaub einen Schlaganfall erlitten hatte. Lesen Sie die ganze Geschichte (Englisch).

Kontakt

Sind Sie oder eine geliebte Person auf der Suche nach einer Behandlung aus Spanien nach Hause? Nehmen Sie Kontakt mit unserem 24-Stunden-Team auf, und wir werden Sie schnell durch die möglichen Optionen führen. Sie können uns unter +49 2871 361 3011 anrufen, uns eine E-Mail senden oder uns eine Nachricht auf WhatsApp senden. Wir sind hier um zu helfen.

EMS WhatsApp